Sabine v. Stein-Lausnitz

Standort Halle
Magdeburg
Fachbereiche – Insolvenzverwaltung
Tätigkeitsschwerpunkte – Insolvenzrecht
– Gesellschaftsrecht
– Sanierungsberatung nach dem ESUG
Werdegang
1986-1990 Studium der Rechtswissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen
1991-1994 Referendariat beim OLG Nürnberg
1994 Zulassung als Rechtsanwältin
seit 1995 selbständig tätig als Rechtsanwältin und Insolvenzverwalterin
seit 2005 Fachanwältin für Insolvenzrecht
seit 2007 Fachanwältin für Steuerrecht
seit 2007 Mitglied im Prüfungsausschuss „Fachanwalt für Steuerrecht“ der Rechtsanwaltskammer Sachsen-Anhalt
2011 erfolgreicher Abschluß Kurs Handels- und Gesellschaftsrecht
seit 2014 geprüfter ESUG Berater
Mitgliedschaften – ARGE Insolvenzrecht und Sanierung (im DAV)
– VID Verband Insolvenzverwalter Deutschland e.V.
– Wustrauer Arbeitskreis e.V.
– Leipziger Insolvenzrechtsforum e.V.
– Berlin/Brandenburger Arbeitskreis für Insolvenzrecht e.V.
Tätigkeit für Gerichte Sabine von Stein-Lausnitz wird regelmäßig von den Amtsgerichten Halle (Saale), Dessau-Roßlau, Magdeburg, Stendal, Leipzig, Nürnberg, Amberg und Weiden zum Insolvenzverwalter bestellt.